Veganes Karotten Risotto mit gerösteten Sonnnenblumenkernen

Volle Möhre!

Kunterbuntes Karotten Risotto als Hommage an der Frühling. Mit diesem leckeren Hauptgang zauberst du ohne viel Aufwand ein leckeres Gericht für die Ostertafel.

Du suchst nach einem herrlich bunten Hauptgang, der satt macht und möglichst einfach zuzubereiten ist ? Dann habe ich hier genau das Richtige für dich: Veganes Karotten Risotto! 😋 Es ist wunderbar cremig und mit gerösteten Sonnenblumenkernen verfeinert. Angerichtet mit einem Klecks Joghurt und etwas frischer Petersilie verwandeln wir den italienischen Klassiker in eine frühlingshafte Neuinterpretation.

Karotten sind für mich der Inbegriff für Frühling und Ostern. Einerseits wegen der knallig-freundlichen Farbe, der knackigen Frische und natürlich wegen der Osterhasen, die einfach klassischer Weise Möhrchen knabbern. 🐰 Daher wünsche ich dir viel Genuss bei diesem herrlichen Möhren Risotto und freue mich auf dein Feedback zu diesem Rezept!

Rezept für veganes Karotten Risotto

5 von 1 Bewertung

Veganes Karotten Risotto mit gerösteten Sonnnenblumenkernen & frischer Petersilie

Der italienische Klassiker erhält einen frühlingshaften Anstrich und wird serviert mit frischen Karotten, Petersilie und gerösteten Sonnenblumenkernen. Für die Cremigkeit sorgt ein Klecks Joghurt und fertig ist der perfekte Hauptgang.
glutenfrei
laktosefrei
vegan
Portionen 4 Personen

Equipment

1 Messer*
1 Schneidebrett*
1 Pfanne*
1 kleine Pfanne*
1 Holzlöffel*
1 Pürierstab (Stabmixer)*

Zutaten

Karottenpüree

  • 300 g Karotten
  • 200 ml Gemüsebrühe

Risotto

  • 2 Zwiebeln
  • 200 g Karotten
  • 1 EL Kökosöl oder anderes Pflanzenöl
  • Gemüsebrühe
  • 250 g Risotto-Reis
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 25 g ALSAN oder andere pflanzliche Margarine
  • 2 TL Ras el-Hanout Gewürz alternativ Garam Masala
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kardamon
  • 2 EL Hefeflocken optional
  • 1 Zitrone der Saft davon
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund frische Petersilie

Toppings

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 Hand frische Petersilie
  • 200 g Sojajoghurt oder anderer Pflanzenjoghurt

Anleitungen

Karottenpüree kochen.

  • 300 g Karotten waschen, die Enden entfernen, grob würfeln und in einem kleinen Kochtopf mit der Gemüsebrühe weichkochen. Das sollte etwa 20 Minuten dauern. Danach pürieren und für die spätere Verwendung beiseite stellen.

Risotto zubereiten.

  • In der Zwischenzeit die beiden Zwiebeln abziehen und fein würfeln. 200 g Karotten waschen, in feine Scheiben schneiden und für die spätere Verwendung bereit stellen.
  • 1 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel kuz darin glasig anschwitzen.
  • 250 g Risotto-Reis dazu geben, ebenfalls kurz anrösten lassen bis die Körner glasig sind und mit etwas Gemüsebrühe ablöschen (etwa 50 ml).
  • Anschließend nach und nach die Gemüsebrühe dazu geben und den Risottoreis sanft köcheln lassen. Immer wieder am besten mit einem Holzlöffel umrühren. Die gesamte Kochzeit des Risottos beträgt insgesamt etwa 20 Minuten, kann aber je nach Reissorte leicht variieren.
  • Nach 5 Minuten der Kochzeit 25 g Margarine, Karottenpüree, Zitronensaft von 1 Zitrone unterrühren und das Risotto mit Ras el-Hanout, Kurkuma und Kardamom würzen. Eine gute Prise Salz und Pfeffer hinzu geben. Optional 2 EL Hefeflocken einrühren für noch intensiveren Geschmack.
  • Nach 10 Minuten Kochzeit die Möhrenscheiben unterrühren und das Risotto unter Rühren weiter köcheln lassen. Nach rund 20-22 Minuten sollte das Risotto schön cremig und der Reis gar sein. Bei Bedarf noch etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen.
  • Einen Bund Petersilie waschen, abzupfen und grob hacken. Einen Teil fürs spätere Anrichten beiseite tun. Die restliche Petersilie in das Risotto geben und unterrühren. Das Karotten-Risotto mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Toppings vorbereiten und servieren.

  • In einer zweiten kleinen Pfanne die Sonnenblumenkerne ohne Fett leicht anrösten, bis sie anfangen zu bräunen und zu duften.
  • Das fertige Risotto servieren und mit Toppings versehen. Dafür in jede Portion 1 EL Sojajoghurt einrühren, etwas gehackte Petersilie darüber streuen und mit geröstetet Sonnenblumenkernen bestreuen. Fertig 😋
Autor: veggievi

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links zu Produkten, die ich selbst besitze bzw. getestet habe und ich wärmstens empfehlen kann. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Falls du Pinterest hast, kannst du mich hier finden und gern folgendes Bild pinnen 🙂

veganes Karotten Risotto

Hier findest du auch noch die passende Vorspeise und ein leckeres Dessert für dein veganes Ostermenü

Veganes Karotten Risotto ausprobiert?

Bitte sei doch so lieb und bewerte das Rezept unten im Kommentar-Feld, ich würde mich riesig freuen 😍. Teile gern deine Erfahrungen und berichte, wie dir das Rezept gefallen hat, nur so kann ich besser werden und mehr auf deine Wunsche eingehen! Du kannst mich auch gern in deiner Story oder deinem Beitrag auf Instagram verlinken. Ich freue mich immer sehr, wenn meine Rezepte nachgekocht werden. Verlinke mich unter @veggievi.de. Herzlichen Dank 🤍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Like
Schließen
gekocht & geschrieben mit 🤍 von Vivian Reising - veggievi.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.
Schließen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner