Zurück
noch keine Bewertungen

Bratapfel-Eistee

Eine weihnachtliche Edition des klassischen Eistees! Hier mit Bratapfelgeschmack, Zitrone und Rosmarin. Ihr könnt sogar einen Cocktail daraus zaubern...
Zubereitungszeit 5 Min.

Zutaten

  • 1,3 Liter Bratapfel Tee erkaltet (mit 4 Teebeuteln)
  • 1 Zitrone
  • 200 ml Apfelsaft (naturtrüb)
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 EL Honig (oder anderes Süßungsmittel)
  • bei Bedarf Amaretto

Anleitungen

  • Koche eine Kanne weihnachtlichen Bratapfel-Tee. Dafür kochst du 1,3 bis 1,5 Liter Wasser auf und hängst 4 Teebeutel hinein. Lasse den Tee eine Weile ziehen. 10 Minuten dürften reichen, dann können die Beutel raus.
  • Rühre am besten in den heißen Tee direkt dein Süßungsmittel wie Honig ein. Das löst sich besser auf.
  • Dann lass den Tee abkühlen. Du kannst die Sache beschleunigen, indem du ihn raus auf den Balkon stellst oder in den Kühlschrank.
  • In den kalten Tee gibst du alle weiteren Zutaten, den Apfelsaft, den Saft einer Zitrone, 3 Rosmarinzweige und 200 ml Apfelsaft. Alles gut verrühren. Bei Bedarf noch ein paar Eiswürfel dazu geben - fertig!

Notizen

Tipp: Mit einem Schuss Amaretto wird aus dem Eistee ein leckerer Weihnachts-Cocktail!
Autor: veggievi