Zurück
+ servings
5 von 2 Bewertungen

Cremige Schwarzwurzelsuppe mit Kräuterpilzen (vegan)

Die Schwarzwurzel ist auch bekannt als "Winterspargel" und hat ein nussig-würziges Aroma. Das perfekte Gemüse also für eine winterliche Suppe mit einem mild nussigen Geschmack. Als Einlage kommen geröstete Kräuterpilze oben drauf. Ein sehr schönes Zusammenspiel, das du unbedingt ausprobieren solltest.
Portionen 4 Personen
Zubereitungszeit 40 Min.

Equipment

  • Pürierstab (Stabmixer)*
  • Gemüseschäler*
  • Schneidebrett*
  • Messer*
  • mittelgroßer Suppentopf*
  • kleine Pfanne*

Zutaten

Für die Schwarzwurzelsuppe

  • 200 g Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 500 g Schwarzwurzeln
  • 100 g Knollensellerie
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Rapsöl
  • etwas Zimt gemahlen
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne z.B. vegane Hafersahne
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Kräuterpilze

  • 200 g Pilze z.B. Champignons, Pfifferlinge, Steinpilze, Kräuterseitlinge oder ein Waldpilzmix
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 3 Stiele Estragon
  • 3 Stiele Petersilie
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Spritzer Worcestersauce
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

Zubereitung der Schwarzwurzelsuppe

  • Für die Suppe schälst du die Kartoffeln, Schwarzwurzeln und den Knollensellerie und schneidest alles in grobe Würfel. (Achtung: Schwarzwurzel klebt ohne Ende, am besten du verwendest Handschuhe!) Die Schalotten schälen und würfeln. In einem Topf erhitzt du das Öl und schwitzt die Schalotten und das Gemüse darin für etwa 3 Minuten an.
  • Eine Prise Zimt darüberstreuen, Gemüsebrühe und Sahne dazugeben. Alles aufkochen und dann bei mittlerer Hitze für 12 Minuten köcheln lassen.
  • Mit dem Stabmixer pürierst du die Suppe cremig fein. Wenn du es richtig cremig und komplett ohne Stücke magst, empfehle ich dir die Suppe im Anschluss an das Pürieren durch ein feines Sieb zu streichen. Falls sie insgesamt zu dickflüssig ist, etwas mehr Gemüsebrühe dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.

Zubereitung der Kräuterpilze

  • Die frischen Pilze mit Küchenpapier trocken abreiben. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Die Blätter der einzelnen Kräuter vorsichtig abzupfen und fein hacken.
  • Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Dann gibst du die Pilze dazu und brätst sie bei stärkerer Hitze etwa 5 Minuten an bis sie goldbraune Stellen bekommen.
  • Die Kräuterpilze mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken. Zum Schluss die Kräuter unterheben.

Servieren

  • Die Suppe servierfertig erhitzen und nochmal kurz mit dem Pürierstab leicht aufschäumen. Die Schwarzwurzelsuppe in Schalen oder tiefe Teller geben und mit den Kräuterpilzen bestreuen. Fertig!
Autor: veggievi
Gericht: Suppe, Vorspeise
Land & Region: deutsch, Deutschland
Schlagwort: Pilz, Suppe, vegan, Vorspeise, Weihnachten, Winter
Eigenschaft: glutenfrei, laktosefrei, Low Carb, ohne Nüsse, vegan