Last Minute Geschenk aus der Küche: Heiße Schoko-Bomben | Hot Chocolate Bombs

Geschenk Idee

Selbstgemachte Geschenke kommen immer gut an und zeigen, dass sich jemand Gedanken gemacht und sich Mühe gegeben hat. Wenn du auf der Suche nach einem ganz schnellen Last Minute Geschenk aus der Küchen bist, kann ich dir sagen: Du bist fündig geworden!

Heiße Schoko-Bomben – oder trendig englisch gesprochen: Hot Chocolate Bombs sind DIE perfekte Idee für ein originelles Last Minute Geschenk aus der Küche!

Heiße Schokolade am Stiel war gestern. Heute macht man Hot Chocolate Bombs. Die Dinger sind seid Weihnachten 2021 wohl der einer der gefragtesten Tik Tok-Trends, den man mal gemacht haben muss. 😉 Nein, muss man natürlich überhaupt nicht. Aber: Dieser Trend macht wirklich sehr viel Spaß! Obendrein sind Hot Chocolate Bombs eine grandiose Geschenkidee zu Ostern, Weihnachten, Geburtstage oder als kleines Mitbringsel. Schokoladenkugeln mit Mini-Marshmallows gefüllt werden mit heißer Milch zum leckeren Heiß-Getränk.

Selbst gemachte Geschenke sind einfach immer Einzelstücke und so bestimmt nicht zu kaufen. Egal ob es selbst gebackene Zitronenkekse sind, bunte Bruchschokolade oder eine hübsche Hot Chocolate Bomb. Selbst gemachte Geschenke sind einfach immer eine tolle Sache. Sie zeigen dem Beschenkten, das man extra viel Mühe und Zeit in sein Geschenk gesteckt hat. Vor allem selbst gemachte Geschenke aus der weiten Welt der Kulinarik verschenke ich immer wieder gerne. Denn, das kann einfach jeder brauchen. Außerdem haben selbst gemachte Geschenke noch eine weitere, herrliche Eigenschaft: Sie lassen sich meist auch noch kurzfristig herstellen. So wie diese einfachen Schoko-Bomben aus Kinder-Überraschungseiern.

Rezept für Heiße Schoko-Bomben

5 von 1 Bewertung

Heiße Schoko-Bomben | Hot Chocolate Bombs

Trending: Hot Chocolate Bombs sind total einfach herzustellen und eine super originelle Geschenkidee aus der Küche! In 10 Minuten hast du deine fertige Schokokugel gefüllt mit Kakao und kleinen Marshmallows in der Hand! Schmeckt unfassbar lecker und ist wirklich ein süßer Trend, der richtig Spaß macht!
ohne Nüsse
ohne Soja
vegetarisch
Portionen 1 Kugel
Zubereitungszeit 10 Min.

Equipment

1 kleine Pfanne*
1 Wasserbad (Topf und Schüssel zum EInhängen)* (nur falls du deine Schoko-Bombe verzieren möchtest mit weißer Schokolade) alternativ Mirkowelle

Zutaten

  • 1 Kinder Überraschungsei
  • 1 EL Kakao
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Mini-Marshmallows
  • optional: Streusel
  • optional: etwas weiße Kuvertüre oder weiße Schokolade oder Kuchenglasur Vanille

Anleitungen

  • Das Überraschungsei von der Packung befreien und in der Mitte vorsichtig an der Sollbruchstelle halbieren. Die Überraschung im Inneren herausnehmen. Wir benötigen nur die beiden Schokohälften des Ü-Eis.
  • Eine Hälfte des Schoko-Eis füllen mit 1 EL Kakao, 1 TL Zucker und einigen Mini-Marshmallows. Es darf ruhig ein kleiner Hügel auf der Hälfte entstehen, die obere Hälfte lässt durch den Hohlraum genügend Platz.
  • Eine kleine Pfanne ohne Zugabe von Öl auf dem Herd erhitzen.
  • Die nicht gefüllte, leere Hälfte des Überraschungseis mit der Kante nach unten in die heiße Pfanne legen. Kurz die Kante des Schoko-Eis abschmelzen lassen und dann auf die gefüllte zweite Hälfte aufsetzen. Evtl. mit dem Finger die Kante vorsichtig abfahren, um die Naht gleichmäßig zu schließen.
    Tipp: Sollte das Ei nicht wieder akkurat geschlossen sein, etwas geschmolzene Schokolade des Toppings über die Kante geben und trocknen lassen.
  • Für das äußere Topping etwas weiße Schokolade oder Kuchenglasur im Wasserbad bzw. in der Mikrowelle verflüssigen.
  • Im gewünschten Muster z.B. Streifen über das Überraschungsei geben. Unmittelbar Deko wie Streusel über die noch flüssige Glasur geben und trockenen lassen. Das Ei kann, muss aber nicht, von beiden Seiten verziert werden. Dafür einfach eine Seite trocknen lassen, das Ei drehen und mit der gegenüberliegenden Seite genauso verfahren.
  • Zur Verwendung: Eine Tasse Milch erhitzen und eine Choco Bomb zum Schmelzen in die warme Milch geben. Unter Rühren löst sich erst die Kugel und dann auch der Kakao und die Marshmallows nach und nach auf.

Notizen

Tipp: Du kannst sowohl bei der Füllung als auch bei der Deko deiner Kreativität  komplett freien Lauf lassen!
  • Anstelle des Kakaos probiere es doch beispielsweise mal mit Erdbeer- oder Bananenmilchpulver oder weißer Schokolade!
  • Als Topping eignen sich neben Marshmallows auch geraspelte Schokostücke oder getrocknete Fruchtstückchen.
  • Dekoration zur Verschönerung von Außen könnten bunte Streusel sein, getrocknetes Fruchtpulver, Kuchenglasur, Kuvertüre, Schokolade, Krokant, Nusssplitter oder Kekskrümel.
Autor: veggievi

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links zu Produkten, die ich selbst besitze bzw. getestet habe und ich wärmstens empfehlen kann. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Falls du Pinterest hast, kannst du mich hier finden und gern folgendes Bild pinnen 🙂

heiße Schoko-Bomben

Du hast die Hot Chocolate Bombs probiert?

Bitte sei doch so lieb und bewerte das Rezept unten im Kommentar-Feld, ich würde mich riesig freuen 😍. Teile gern deine Erfahrungen und berichte, wie dir das Rezept gefallen hat, nur so kann ich besser werden und mehr auf deine Wunsche eingehen! Du kannst mich auch gern in deiner Story oder deinem Beitrag auf Instagram verlinken. Ich freue mich immer sehr, wenn meine Rezepte nachgekocht werden. Verlinke mich unter @veggievi.de. Herzlichen Dank 🤍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Like
Schließen
gekocht & geschrieben mit 🤍 von Vivian Reising - veggievi.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.
Schließen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner