All Time Favorite: Veganer Grießbrei mit Apfelmark

All Time Favorite

Dieser Klassiker wird zeitgemäß interpretiert und kommt ganz ohne tierische Produkte aus! Vorbei die Zeit, in der wir Kuhmilch nehmen für Grießbrei. Die Regale der Supermärkte sind voll mit pflanzlichen Alternativen die mindestens genauso lecker sind. Es ist ein Leichtes veganen Grießbrei zu zaubern! Ihr braucht nur wenige Zutaten und habt am Ende ein unfassbar leckeres Gericht, das sich sowohl kalt als auch warm genießen lässt.

Cremiger veganer Grießbrei wie früher! Mit Mandelmilch und ohne Zucker ist das Rezept ganz einfach und schnell auf den Frühstückstisch gezaubert. Ich zeige euch mein All Time Favorite Rezept, das die Variante mit Kuhmilch alt aussehen lässt…

Apfelmus oder Apfelmark?

Grießbrei ist schon seit meiner Kindheit ein echter Klassiker, den ich bis heute liebe. Im Laufe der Jahre hat sich das Rezept immer wieder gewandelt. Die Essgewohnheiten ändern sich, inzwischen ist Kuhmilch vom Speiseplan gestrichen und eine Alternative musste her. Inzwischen habe ich meine Lieblingszutaten für veganen Grießbrei gefunden. Und da gehört definitiv Apfelmark dazu 🍎 Kein Apfelmus, sondern Apfelmark!! ⁣Kennt ihr den Unterschied zwischen Apfelmus und Apfelmark??

Zunächst einmal besteht beides aus passierten Äpfeln. Beide sind cremig bis grob, aber nicht stückig. ABER: Laut dem Leitsatz des deutschen Lebensmittelbuches für Obsterzeugnisse darf Apfelmus gesüßt werden und mit geschmacksgebenden Zutaten versetzt werden. Die Zuckerkonzentration im Apfelmus beträgt mindestens 16,5 Prozent, so der Leitsatz des deutschen Lebensmittelbuches für Obsterzeugnisse. Apfelmark hingegen darf nicht zusätzlich gesüßt werden!! Somit ist Apfelmark meist zuckerärmer als Apfelmus. ⁣

Und falls sich jetzt noch einige fragen: Was ist dann Apfelkompott? Im Gegensatz zu Apfelmark und Apfelmus ist das Kompott dickbreiig und stückig mit einem deutlichen Anteil aus Apfelstücken, während die anderen beiden Produkte beide aus passierten Äpfeln bestehen.⁣

Nachdem ihr nun wisst, wie veganer Grießbrei am besten begleitet wird, kommen wir zu meinem Lieblingsrezept mit feiner Mandelnote..

Mein Lieblingsrezept: Veganer Grießbrei

Veganer Grießbrei mit Apfelmus | himmlisch lecker

Ein echter Klassiker, ganz ohne tierische Produkte: veganer Grießbrei mit Apfelmus. Dieses Rezept gehört zu meinen All-Time-Favorits, daher muss ich es unbedingt mit euch teilen. Ihr werdet keine tierischen Produkte oder industriellen Zucker vermissen – versprochen.
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 2 EL Mandelmus
  • 500 ml Mandelmilch (oder Erbsenprotein-Milch von Vly)
  • 60 g Dinkelgrieß
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 300 g Apfelmark
  • optional Nüsse zum Toppen
  • optional Apfelscheiben zum Toppen

Anleitungen

  • Für den Grießbrei Mandelmilch mit Agavendicksaft, Zimt und Salz in einen kleinen Topf füllen und unter Rühren aufkochen. Anschließend die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren.
  • Den Dinkelgrieß nach und nach einrieseln lassen. Währenddessen mit dem Schneebesen oder einem Holzlöffel ständig umrühren. Grießbrei etwa 5 Minuten ziehen lassen. Ab und zu umrühren, damit er nicht anbrennt.
  • Topf vom Herd nehmen und das Mandelmus sowie das Vanillearoma unterrühren.
  • Den Grießbrei in 2 Schalen aufteilen, mit Apfelmark garnieren und nach belieben Apfelscheiben und Nüsse als Deko oben drauf platzieren.
  • Genießen.
Gericht: Breakfast, Dessert, Frühstück
Schlagwort: dessert, einfach, Quick & Easy, schnell, vegan, zuckerfrei

Falls du Pinterest hast, kannst du mich hier finden und gern folgendes Bild pinnen 🙂

veganer Grießbrei

Du hast den veganen Grießbrei ausprobiert?

Bitte sei doch so lieb und bewerte das Rezept unten im Kommentar-Feld, ich würde mich riesig freuen 😍. Teile gern deine Erfahrungen und berichte, wie dir das Rezept gefallen hat, nur so kann ich besser werden und mehr auf deine Wunsche eingehen! Du kannst mich auch gern in deiner Story oder deinem Beitrag auf Instagram verlinken. Ich freue mich immer riesig, wenn meine Rezepte nachgekocht werden. Verlinke mich einfach unter @veggievi.de. Herzlichen Dank 🤍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Like
Schließen
veggievi.de © Copyright 2021. All rights reserved.
Schließen