Schnelles DIY Geschenk aus der Küche: Bunte Bruch Schokolade

DIY

Selbstgemachte Geschenke aus der Küche kommen immer gut an. Vor allem wenn sie auch noch aus Schokolade sind! Ich zeige dir eine ganz einfache und schnelle Idee für ein DIY Geschenk aus der Küche.

Vergiss langweilige Schokolade aus dem Supermarkt! Kreiere deine ganz eigene Sorte und verschenke sie hübsch verpackt an deine Liebsten. Ich zeige dir wie einfach du deine eigene bunte Bruch Schokolade herstellst.

Lieblingsschokolade zum Verschenken

Ob als Kleinigkeit zum Muttertag, an Ostern, Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach so – über selbstgemachte bunte Bruch Schokolade freuen sich Groß und Klein! Die Schokolade verzierst du mit kunterbunten Toppings deiner Wahl zu einem süßen Geschenk aus der Küche. So wird jedes Stück ein Unikat.

noch keine Bewertungen

Schnelles DIY Geschenk aus der Küche: Bunte Bruch Schokolade

Eine kunterbunte Bruch Schokolade ist DER Hingucker auf jeder Tafel und eine tolle Geschenkidee aus der Küche. Hier kannst du dich austoben und deine ganze Kreativität ausleben. Am Ende hast du ein hübsches und vor allem leckeres Stück Schokolade. Was könnte es besseres geben?
Portionen 1 große Tafel
Kühlzeit 4 Stdn.
Arbeitszeit 10 Min.

Equipment

1 Holzspieße*
1 ofenfeste Kastenform* (längliche Tarteform)
1 Wasserbad (Topf und Schüssel zum EInhängen)*
3-4 kleine Schale*

Zutaten

  • 400 g weiße Schokolade
  • 2-3 Lebensmittelfarben
  • Smarties
  • bunte Streusel
  • Mini-Marshmallows

Anleitungen

  • Für die Schokolade an sich, machen wir es uns einfach und nehmen fertige weiße Schokolade, die einfach nur geschmolzen wird.
    Tipp: Ich rate dir, keine Schokolade mit Füllung zu nehmen.
  • Die gesamte Menge weiße Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und auf 3 bis 4 verschiedene Schüsseln verteilen (je nachdem wie viele Farben du verwenden willst). Dabei bleibt 1 Teil der weißen Schokolade ungefärbt. Auf die restlichen Schüsseln die verbliebene Schokolade aufteilen und mit pink/rot, blau und optional orange oder grün einfärben.
  • Als Basis die ungefärbte, weiße Schokolade in die Form gießen. Nun mit einem Löffel Klekse der pinken, orangen und blauen Schokolade durcheinander auf der weißen Schokolade verteilen.
  • Mit einem Spieß die einzelnen Farben miteinander vermischen.
  • Nun direkt auf die noch weiche Schokoladenmasse die Toppings deiner Wahl geben. In meinem Fall habe ich einige zerbrochene Smarties und Mini-Marshmallows auf der Schokolade verteilt.
  • Am besten über Nacht trocknen lassen. Im Kühlschrank kannst du den Prozess beschleunigen, allerdings ist hier Vorsicht geboten, denn durch die Feuchtigkeit ist es gut möglich, dass die Schokolade krisselig wird. Nach dem Trockenen kann die Schokolade dann in gleichgroße Stücke geschnitten und in eine durchsichtige Tüte gefüllt werden. Zum Schluss noch eine Schleife darum schnüren und verschenken!

Notizen

Tipp: Als Topping für die Schokolade eigenen sich viele verschiedene Dinge. Siehe weiter unten. Ich habe zerbrochene Smarties , bunte Streusel und Mini-Marshmallows verwendet. Genauso gut gehen aber auch Marzipaneier, Nüsse, Krokant, getrocknetes Obst und und und… Da hast du freie Wahl. Du solltest nur nichts nehmen, was verderblich ist, damit die Schokolade nicht schimmelt und länger hält.
Autor: veggievi

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links zu Produkten, die ich selbst besitze bzw. getestet habe und ich wärmstens empfehlen kann. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Werde kreativ und kreiere deine ganz persönliche Bruch Schokolade mit …

… Nüssen & Kernen (geröstet, gesalzen oder kandiert): Erdnüsse, Haselnüsse, Pekanüsse, Cashews, Mandeln, Walnüsse, Kokosraspeln, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne, gerösteter Sesam

… Früchten: gefriergetrocknete Beeren*, Bananenchips, (Rum-)Rosinen, Trockenfrüchte* (Aprikosen, Ananas, Apfel, Cranberrys, Datteln, Feigen, Mango), kandierter Ingwer*, Orangeat und Zitronat.

… Süßigkeiten: Mini-Salzbrezeln, Schokolinsen, (Mini-)Marshmallows, Gummibärchen, bunte Streusel, Popcorn, Cornflakes, Schokoriegel- und Keksstücke, Reiscrisps*, Toffeestückchen, Krokantstreusel, schokolierte Kaffeebohnen*, Kakaonibs, Erdnussbutter, Zuckeraugen*

… Blüten, Kräutern & Gewürzen: essbarer Blütenmix*, getrockneter Lavendel oder Rosmarin, grobes Meersalz, Chiliflocken, rosa Pfefferbeeren*, Zimt

Weitere Rezeptideen zum Thema Ostern und Frühlingserwachen findest du hier:

Falls du Pinterest hast, kannst du mich hier finden und gern folgendes Bild pinnen 🙂

bunte Bruch Schokolade

Du hast die bunte Bruch Schokolade ausprobiert?

Bitte sei doch so lieb und bewerte das Rezept unten im Kommentar-Feld, ich würde mich riesig freuen 😍. Teile gern deine Erfahrungen und berichte, wie dir das Rezept gefallen hat, nur so kann ich besser werden und mehr auf deine Wunsche eingehen! Du kannst mich auch gern in deiner Story oder deinem Beitrag auf Instagram verlinken. Ich freue mich immer sehr, wenn meine Rezepte nachgekocht werden. Verlinke mich unter @veggievi.de. Herzlichen Dank 🤍

Tritt dem Gespräch bei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Like
Schließen
gekocht & geschrieben mit 🤍 von Vivian Reising - veggievi.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.
Schließen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner