Vegane Chili Sesam Pasta mit Zitronengras und Kokosmilch

asiatisch & vegan

Asiatische Chili Sesam Pasta mit Zitronengras und Kokosmilch - mein absolutes Lieblingsrezept! Niemand wird glauben, dass diese Pasta vegan ist...

Diese vegane Chili Sesam Pasta ist mein absoluter Favorit! Daher möchte ich das Rezept nun endlich mit dir teilen, damit auch du in den Genuss dieser asiatisch angehauchten Köstlichkeit kommen kannst. Die asiatische Küche bietet generell so viel Abwechslung für alle Sinne, daher mag ich asiatische Einflüsse sehr gern beim Essen. Wenig verwunderlich also, dass auch mein Lieblingsgericht aus der Asia-Ecke kommt. Lass dich verwöhnen mit den feinen Aromen von Zitronengras und Ingwer. Rote Chili bringt einen Hauch von Schärfe in das Gericht, die du natürlich selbst nach eigenen Vorlieben dosieren kannst. Kokosmilch und Sojasoße runden die Komposition aus Sesam, frischen Champignons und knackiger Paprika perfekt ab. Nun aber genug geschwärmt, ich zeige dir das Rezept für die vegane Chili Sesam Pasta mit Zitonengras, damit du es ganz schnell selbst probieren kannst.

Rezept für vegane Chili Sesam Pasta mit Zitronengras und Kokosmilch

5 von 2 Bewertungen

Vegane Chili Sesam Pasta mit Zitronengras

Die beste vegane Pasta und noch dazu super einfach zubereitet! Diese asiatische Nudelpfanne mit Chili und Sesam wird abgerundet von dem frischen Aroma des Zitronengrases und cremiger Kokosmilch.
Portionen 4 Portionen
Zubereitungszeit 30 Min.

Equipment

1 Gemüsereibe*
1 großer Topf*
1 Nudelsieb*
1 große Pfanne*
1 Knoblauchpresse*
1 großes Schneidemesser*

Zutaten

  • 4 Rote Paprika
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 40 g Ingwer
  • 2 Stück Zitronengras
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 300 g Champignons
  • 20 g Sesam
  • 400 g Bandnudeln z.B. Spaghetti oder Pad Thai Nudeln
  • 100 ml Sojasauce
  • 40 ml Sesamöl
  • 500 ml Kokosmilch
  • 20 g Agavendicksaft
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Wasser

Anleitungen

Gemüse vorbereiten

  • Gemüse waschen. Knoblauch abziehen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, dabei den grünen Teil für die Garnitur später beiseite stellen. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in Streifen schneiden. Champignons in dünne Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Mit einem Messerrücken Zitronengras so andrücken, dass die ätherischen Öle freigesetzt werden. Chili halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften fein hacken.

Nudeln kochen

  • Einen großen Topf mit reichlich kochendem Wasser füllen, kräftig salzen und Nudeln darin nach Packungsanleitung garen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

Sesam rösten

  • In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Sesam 1 – 2 Min. anrösten, danach herausnehmen und beiseitestellen.

Nudelpfanne zubereiten

  • In derselben Pfanne (wie die zum Sesam Anrösten) bei mittlerer Hitze Sesamöl erhitzen, Knoblauch dazupressen, weiße Frühlingszwiebelringe, ChiliZitronengras und geriebenen Ingwer zufügen und etwa 1 Minute anbraten. Paprikastreifen und Champignonscheiben dazugeben und 3 – 5 Minuten anbraten. Mit SojasoßeKokosmilch und Agavendicksaft ablöschen.
  • Nudeln in die Gemüsepfanne geben und alles gut miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zitronengras aus der Nudelpfanne nehmen und diese auf Teller verteilen, gerösteten Sesam und grüne Frühlingszwiebelringe darüberstreuen und genießen.
Autor: veggievi

* Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links zu Produkten, die ich selbst besitze bzw. getestet habe und ich wärmstens empfehlen kann. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Noch mehr vegane Rezepte …

findest du hier (ganz unten) und auch einige Tipps zur veganen Ernährung allgemein und zum veganen Einkauf! Wenn du auf der Suche nach einer passenden veganen Nachspeise bist, wie wäre es zum Beispiel mit einem noch warmen Kokos Bananen Auflauf aus dem Ofen mit dunkler Schokolade? Oder einer fruchtigen Smoothie-Bowl?

Falls du Pinterest hast, kannst du mich hier finden und gern folgendes Bild pinnen 🙂

Du hast die vegane Chili Sesam Pasta mit Zitronengras ausprobiert?

Bitte sei doch so lieb und bewerte das Rezept unten im Kommentar-Feld, ich würde mich riesig freuen 😍. Teile gern deine Erfahrungen und berichte, wie dir das Rezept gefallen hat, nur so kann ich besser werden und mehr auf deine Wunsche eingehen! Du kannst mich auch gern in deiner Story oder deinem Beitrag auf Instagram verlinken. Ich freue mich immer sehr, wenn meine Rezepte nachgekocht werden. Verlinke mich unter @veggievi.de. Herzlichen Dank 🤍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Like
Schließen
veggievi.de © Copyright 2021. All rights reserved.
Schließen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner