Beste vegane Sommerrollen mit Erdnusssauce | Original aus Vietnam

frisch leicht lecker

Ich liiiiiebe Sommerrollen und deswegen musste auf meiner Vietnamreise einfach jeden Tag welche essen. Am Ende habe ich sogar noch einen Kochkurs belegt f├╝r die frischen R├Âllchen. Aus meinem Erfahrungsschatz in Sachen Sommerrollen habe ich mein Lieblingsrezept kreiert, das ich gern mit dir teilen m├Âchte!

Vegane Sommerrollen gehen wirklich immer, jedenfalls bin ich starke Verfechterin dieser Auffassung. ­čśü Mittlerweile habe ich mich zur kleinen Expertin auf dem Gebiet vietnamesischer Sommerrollen entwickelt und m├Âchte dir mein liebstes Rezept nicht l├Ąnger vorenthalten…

Auf meiner dreiw├Âchigen Vietnamreise habe ich Sommerrollen beinahe t├Ąglich gegessen und konnte einfach nicht genug davon bekommen. ├ťberall haben sie immer ein wenig anders geschmeckt, aber immer super gut. Ich mag einfach die Frische und Leichtigkeit bei diesen kleinen gutaussehenden R├Âllchen.

Im Norden des Landes habe ich eine zweit├Ągige Schiffsfahrt entlang der Halong Bucht unternommen und tats├Ąchlich auch einen Sommerrollen-Kurs belegt. Der Kleingruppen-Kochkurs wurde von einem einheimischen Koch angeleitet, der uns zeigte wie Original vietnamesische Sommerrollen zubereitet werden. Das beste war nat├╝rlich die anschlie├čende Verk├Âstigung ­čśő. Was ich in diesem Kurs gelernt habe: Es gibt kein richtig oder falsch! Einige Zutaten sind schon Standard, klar, aber gerade bei dem beigef├╝gten Gem├╝se oder dem dazugeh├Ârigen Dip kann dem eigenen Geschmack entsprochen werden. Und so wurde ich kreativ und kreierte meine eigene Lieblings-Sommerrolle! Bis heute liebe ich dieses Rezept, das ich nun auch gern mit dir teilen m├Âchte..

Rezept f├╝r vegane Sommerrollen aus Vietnam

noch keine Bewertungen

Vegane vietnamesische Sommerrollen mit Erdnusssauce

Sommerrollen sind gesund, frisch, lecker und super einfach zuzubereiten. Serviere die knackig gef├╝llten Gem├╝serollen am besten mit einer selbst gemachten Erdnusssauce und schon hast du eine tolle Vorspeise oder einen leichten Snack an warmen Tagen. Das perfekte Fingerfood f├╝r den Sommer zum Selbermachen!
laktosefrei
Low Carb
vegan
wenig Zucker
Portionen 12 Rollen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gesamtzeit 30 Min.

Equipment

1 Pfanne* alternativ ein gro├čes flaches Gef├Ą├č
1 Teller alternativ eine Antihaft-Matte
1 Zerkleinerer*
1 Dressing Shaker* alternativ zum Zerkleinerer
1 gro├čes Schneidemesser*
1 Schneidebrett*

Zutaten

F├╝r die Sommerrollen

  • 12 Reisteigplatten 22 cm Durchmesser
  • 100 g Reisnudeln, d├╝nn alternativ Glasnudeln
  • 1/2 Gurke
  • 2 kleine Karotten
  • 1 Paprika
  • 150 g ger├Ąucherter Tofu
  • 1/4 Ananas
  • 1/4 Kopfsalat
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • 100 g Erdn├╝sse, ger├Âstet und gesalzen
  • optional: 1/2 Bund Radieschen

F├╝r die Erdnusssauce

  • 70 g cremige Erdnussbutter
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Reisessig
  • 1 EL Sesam├Âl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL frischer Ingwer, gerieben
  • 2 TL Sambal Olek alternativ Sriracha
  • Saft einer Limette
  • etwas Wasser

Anleitungen

Zubereitung der Sommerrollen.

  • Die Reisnudeln mit kochendem Wasser ├╝bergie├čen und etwa 10 Minuten quellen lassen. Gem├╝se waschen und in d├╝nne Stifte schneiden. Ananas und Tofu ebenfalls in d├╝nne Stifte schneiden. Koriander waschen und die Bl├Ątter abzupfen.
  • Ein gro├čes flaches Gef├Ą├č mit warmen Wasser f├╝llen. (Ich verwende beispielsweise gern eine Pfanne.) Ein Blatt Reispapier kurz in das warme Wasser eintauchen bis es etwas weicher wird. Wirklich nicht zu lange einweichen! Das Reispapier sollte noch relativ fest sein, da es auf dem Teller noch weicher wird.
  • Zum Wickeln legst du das eingeweichte Reispapier auf einen feuchten Teller oder eine Antihaft-Oberfl├Ąche. Wichtig ist, dass du die Arbeitsfl├Ąche immer feucht h├Ąltst, da die Sommerrollen sonst verkleben, sich nicht mehr vom Untergrund l├Âsen k├Ânnen und schlie├člich reizen.
  • 3 bis 5 Korianderbl├Ątter nebeneinander in die Mitte des Reispapier-Blattes platzieren. Wenn du Radieschen verwendest, lege etwa 6 Scheiben in F├Ącherform auf den Koriander. Dar├╝ber eine kleine Menge Reisnudeln, einige Stifte jeder Gem├╝sesorte, Tofustreifen sowie 2 bis 3 Ananas-Stifte platzieren. Oben drauf ein paar Erdn├╝sse verteilen. Achtung: Die Rollen sollten nicht zu voll belegt werden, da das d├╝nne Reispapier sehr sensibel ist und schnell reizt. Sollte dir doch mal ein Blatt kaputt gehen, wickle einfach ein zweites Blatt Reispapier drum herum.
  • Nun die Sommerrolle wickeln: Daf├╝r das untere Ende des Reispapiers vorsichtig, aber relativ fest ├╝ber das Gem├╝se legen. Nun die beiden ├Ąu├čeren Seiten nach Innen einschlagen und nach oben hin zu einer Rolle aufwickeln.
  • Mit den restlichen Reispapierbl├Ąttern nacheinander genauso verfahren und so ingesamt 12 Sommerrollen zubereiten.

Zubereitung der Erdnusssauce.

  • Alle Zutaten f├╝r die Erdnusssauce in einen Mixer geben und zu einer cremigen Sauce p├╝rieren. Alternativ kannst du auch einen Dressingshaker oder ein verschlossenes Glas verwenden und die Zutaten durch Sch├╝tteln miteinander vermixen. Am Ende tut es auch eine Schale, in der du alle Zutaten miteinander verr├╝hrst. Ganz wie es dir am liebsten ist. Am Ende bestimmst du die gew├╝nschte Konsistenz, indem du etwas mehr Wasser oder eben weniger hinzugibst.

Sommerrollen zusammen mit der Erdnusssauce servieren und genie├čen!

    Notizen

    Tipps: Sollte Gem├╝se ├╝brig bleiben, kannst es es entweder so naschen und in die Sauce dippen oder einfach noch mehr Sommerrollen formen.
    Die Sommerrollen sollten so frisch wie m├Âglich gegessen werden. Im K├╝hlschrank w├╝rde ich sie nicht l├Ąnger als 2 bis 3 Tage lagern. Die Erdnusssauce hingegen kann etwa 1 Woche im K├╝hlschrank gelagert werden.
    Autor: veggievi

    * Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links zu Produkten, die ich selbst besitze bzw. getestet habe und ich w├Ąrmstens empfehlen kann. Kommt ├╝ber einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. F├╝r Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt nat├╝rlich Dir ├╝berlassen.

    Falls du Pinterest hast, kannst du mich┬áhier┬áfinden und gern folgendes Bild pinnen ­čÖé

    vegane Sommerrollen

    Du hast die veganen Sommerrollen probiert?

    Bitte sei doch so lieb und bewerte das Rezept unten im Kommentar-Feld, ich w├╝rde mich riesig freuen ­čśŹ. Teile gern deine Erfahrungen und berichte, wie dir das Rezept gefallen hat, nur so kann ich besser werden und mehr auf deine Wunsche eingehen! Du kannst mich auch gern in deiner Story oder deinem Beitrag auf Instagram verlinken. Ich freue mich immer sehr, wenn meine Rezepte nachgekocht werden. Verlinke mich unter┬á@veggievi.de. Herzlichen Dank ­čĄŹ

    Noch mehr vegane Rezepte von meiner Vietnam-Reise findest du hier..

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

    Rezept Bewertung




    Like
    Schlie├čen
    gekocht & geschrieben mit ­čĄŹ von Vivian Reising - veggievi.de ┬ę Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.
    Schlie├čen
    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner